Fliesen bemalenAm Sonntag, den 19. September, beteiligte sich das Landschaftsmuseum Westerwald mit einem vielfältigen Programm am Tag des Geotops. Das Museum ist Geo-Infozentrum im Geopark Westerwald-Lahn-Taunus.

SchieferkettenGanztägig konnten Kinder und Erwachsene zusammen mit Katerina Krämer vom Team der Museumspädagogik Tonfliesen dekorieren und Schmuck aus Schiefer anfertigen. Viele Kinder gestalteten ihre Fliesen im „Fachwerk-Look“ samt FliesenKratzputzornamenten und ihren Namen als individuelle Türschilder. Den Schieferschmuck fanden u.a. auch Gäste aus Amerika so ansprechend, dass sie gleich selbst Hand anlegten und sich tolle Andenken an den Museumsbesuch gestalteten.

SchleheZahlreiche Interessierte konnte Dr. Moritz Jungbluth bei einer kostenfreien Museumsführung durch die Häuser begrüßen, ebenso wie bei der anschließenden Eröffnung der Fotoausstellung „Wenn das Blatt sich wendet… Heimische Pflanzen im Wechsel der Jahreszeiten“ von Barbara Bathe aus Westerburg. Diese Ausstellung umfasst mehr als 60 Farbaufnahmen und ist noch bis zum 27. November zu sehen.